Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 16 - 10.06.2015

VA: CETA, TISA, TTIP – Transatlantische Handelsabkommen: Ein Bericht aus der politischen Praxis

am 25.06.2015

Die für den heutigen Tag vorgesehene Abstimmung im Europäischen Parlament über das Handelsabkommen ‚TTIP‘ wurde verschoben. Grund waren insgesamt 116 Änderungsanträge.

Das Thema bleibt also aktuell und bewegt viele Gemüter. Entsprechend haben die „Universität der 3. Generation“, ein Bildungsprojekt der AWO Bremen, sowie der DGB Bremen-Elbe-Weser eine Kooperationsveranstaltung ins Leben gerufen.

Am 25.06.2015, 17 Uhr, wird Dr. Joachim Schuster (SPD) im Tivoli-Saal des Gewerkschaftshauses Bremen, Bahnhofsplatz 22-28, zum Thema ‚Transatlantische Handelsabkommen‘ aus seiner politischen Praxis berichten. Die VeranstaltungsteilnehmerInnen haben die Möglichkeit, ihre konkreten Fragestellungen an den Bremer EU-Parlamentarier zu richten.

Für Befürworter eine Quelle von Wachstum und Wohlstand, für viele Kritiker ein Fass ohne Boden für den Abbau von Arbeits-, Umwelt- und Verbraucherstandards sowie von demokratischen Entscheidungsprozessen. Zurzeit verhandeln Unterhändler der EU über die Handelsabkommen TTIP (mit den USA), CETA (mit Kanada) und mit weiteren 22 Staaten über das Abkommen TISA zur weltweiten Liberalisierung von Dienstleistungen.

Die öffentliche Debatte wird durch die fehlende Transparenz der Verhandlungen und deren Komplexität erschwert. Schuster, Mitglied im Ausschuss für Internationalen Handel, zeigt das Spannungsfeld auf, in dem sich die Verhandlungen über die Abkommen bewegen und geht dabei besonders auf die hohen Risiken unumkehrbarer Verträge ein. Sie könnten eine besorgniserregende globale Entwicklung durch die Macht transnationaler Konzerne für die Zukunft zementieren.

Anmeldung erwünscht unter: 0421/33576-20.

Für Rückfragen stehen der Pressesprecher von Dr. Joachim Schuster, Herr Knut Köstergarten (0176/28059267), sowie Bruno Steinmann (0179/7964499) und Dr. Tim Voss (0170/7863098) als Organisatoren gerne zur Verfügung.


Nach oben

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Unsere aktuellen Pressemitteilungen