Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 13 - 06.06.2017

‚PEGIDA, AfD & Co. – Deutschland auf dem rechten Weg?‘

Diskussionsveranstaltung mit den Bremer Bundestagskandidatinnen

Im Kontext der Zuwanderung geflüchteter Menschen nach Europa (so auch nach Deutschland) ist es zu einer verstärkten Ausbreitung von rechtspopulistischen Mentalitäten gekommen, welche in erster Linie auf Ausgrenzung setzen. In Folge haben sich nicht nur politische Diskurse, sondern auch politische Strukturen verändert. Als Beispiele seien der 'Brexit' oder auch der Wahlausgang in den USA genannt.

Wie aber gehen Vertreter_innen der in Deutschland etablierten Parteien mit Rechtspopulisten um? Geht es darum, sie auszugrenzen oder mit ihnen zu debattieren? Welche Positionen werden von Ihnen persönlich vertreten, um Rechtspopulisten den Raum zu nehmen?

Termin: Dienstag, 06.06.2016, 17 bis ca. 19 Uhr

Ort: Gewerkschaftshaus Bremen, Bahnhofsplatz 22-28, 28195 Bremen, Tivoli Saal

Mit den Teilnehmer_innen der Veranstaltung diskutieren die Bremer Kandidatinnen für den Bundestag:

Doris Achelwilm (Die Linke)

Dr. Kirsten Kappert-Gonther (Bündnis 90/Die Grünen)

Elisabeth Motschmann (CDU)

Sarah Ryglewski (SPD)

Mit einem Poetry-Beitrag von Eva Matz sowie einem wissenschaftlichen Input von Alexander Häusler (Hochschule Düsseldorf).

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Nach oben

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Unsere aktuellen Pressemitteilungen