Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 18 - 17.08.2016
Beamtenpolitik zukunftsfähig und demokratisch gestalten

DGB-Gewerkschaften und Senat wollen faire und moderne Zulagen

Am 16.08.2016 hatten der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften die Senatsspitze Bürgermeister Carsten Sieling und Senatorin Karoline Linnert ins Gewerkschaftshaus eingeladen. Erörtert wurden die aus Gewerkschaftssicht drängenden Fragen von Zulagen, Besoldung, sowie das Recht der Krankenkassenwahl.

Gemeinsames Ziel ist es, eine gute Zulagenregelung bis Ende des Jahres zu erarbeiten.

Annette Düring, DGB: „Unser Ziel ist es, gemeinsam die anstehenden Probleme in der Beamtenpolitik im Lande Bremen zu gestalten. Daran arbeiten wir. In Detailfragen sind wir uns nicht immer einig, aber im Grundsatz: Funktionierender Staat braucht motivierte Beschäftigte. Deswegen brauchen wir ein faires, zeitgemäßes Zulagensystem.“

Bürgermeister Carsten Sieling: „Wir sind uns mit dem DGB einig, an strukturelle Ungerechtigkeiten bei den Zulagen müssen wir ran. Gute Arbeit und Fairness sind wichtig, auch für die innere Motivation der Beamtinnen und Beamten.“


Nach oben

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Unsere aktuellen Pressemitteilungen