Deutscher Gewerkschaftsbund

Datum: 12.12.2017, 14:33
Einladung zur aktiven Mittagspause für bremische Beamte

‚Tannenbaum-Aktion‘ am kommenden Freitag, 15. Dezember um 12 Uhr

Am Freitag, 15. Dezember in der Zeit von 12 bis 12.45 Uhr rufen der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB), Vereinte Dienstleitungsgewerkschaft (ver.di), Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) sowie Gewerkschaft der Polizei (GdP) die bremischen Beamtinnen und Beamten zu einer aktiven Mittagspause vor dem Haus des Reichs, Rudolf-Hilferding-Platz, 28195 Bremen, auf.

Beamtinnen und Beamte aus der allgemeinen Verwaltung, der Feuerwehr, der Justiz, der Polizei und der Schulen werden dabei der Senatorin für Finanzen die besonderen Bedarfe ihrer jeweiligen Bereiche in kurzen Beiträgen darlegen.

Staatsrat Henning Lühr wird anwesend sein und einen Tannenbaum annehmen, dessen Zustand symbolisch für die beamtenpolitischen Entscheidungen des Jahres 2017 aus Gewerkschaftsperspektive steht. Kernforderung des DGB zum Aktionstag ist die Wiedereinführung von Jahressonderzahlungen (Weihnachtsgeld) für alle.

In diesem Jahr wurde die Jahressonderzahlung bis A 11 auch für Anwärterinnen und Anwärter sowie Beamtinnen und Beamten auf Probe eingeführt, was die DGB-Gewerkschaften ausdrücklich begrüßen. Beamtinnen und Beamte ab der Besoldungsgruppe A12 wird die Jahressonderzahlung jedoch weiterhin vorenthalten.

Wir freuen uns sowohl auf die Anwesenheit der Kolleginnen und Kollegen als auch auf die der Presse. Für weitere Informationen steht die Kollegen Daniela Teppich gerne zur Verfügung: 0171/1952333, daniela.teppich@dgb.de


Nach oben

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Unsere aktuellen Pressemitteilungen