Deutscher Gewerkschaftsbund

25.08.2016

Antikriegstag in Bremen und Bremerhaven

Abrüstung statt Sozialabbau! - Antikriegstag 2016 - Kundgebung am 01.09.2016

Am 1. September - dem Antikriegstag - erinnern Gewerkschaften, Friedensorganisationen, Bildungseinrichtungen und Kirchen an den 1. September 1939, den Tag des Überfalls von Hitlerdeutschland auf Polen.

Die Kundgebung findet statt:

Am Donnerstag, 1.September

um 17:00

auf dem Vorplatz des Hauptbahnhof in Bremen.

Unter dem Motto: "Abrüstung statt Sozialabbau" sprechen

Anne Rieger (Bundesausschuss Friedensratschlag, ehem. Bevollmächtigte der IG Metall in Waiblingen);

Ingeborg Danielzick (Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt)

Rainer Kuhn (ver.di Bremen-Nordniedersachsen).

 

Musikalisch begleitet wird die Kundgebung durch den Chor „verdi.kanten“ sowie weitere Kulturbeiträge.

Setzt ein Zeichen!

_____________________________________

 

Kranzniederlegung am 1. September 2016

„Große Kirche“ in Bremerhaven

um 12:30 mit

Lutz Bock, Deutscher Gewerkschaftsbund

Werner Ihnen, Deutsch-Polnische Gesellschaft

Vizekonsul Marek Sorgowicki, Polnisches Generalkonsulat Hamburg

Brigitte Lückert, Stadtverordnetenvorsteherin

Rainer Paulenz, Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

und einer Lesung durch Kai Krause.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Antikriegstag 2017 - Offensive für Soziales!
01.09.2017 um 15:00 auf dem Bahnhofsvorplatz Bremen - es spricht Dieter Nickel, NGG. Am 1.September - dem Antikriegstag - erinnern Gewerkschaften, Friedensorganisationen, Bildungseinrichtungen und Kirchen an den 1.9.1939, den Tag des Überfalls von Hitlerdeutschland auf unser Nachbarland Polen. Wir rufen zu einer Politik des Friedens auf, setzen auf Kooperation statt Konfrontation und verurteilen jede Form von Kriegsvorbereitung. Für Soziales - gegen Krieg! weiterlesen …
Pressemeldung
Antikriegstag in Bremen und Bremerhaven
HB: Offensive für Soziales! - Antikriegstag 2017 Kundgebung am 01.09.2017, um 15:00 Uhr auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofs in Bremen. BHV: Kranzniederlegung zum Antikriegstag in Bremerhaven um 11:00 Uhr an der Großen Kirche mit Beiträgen von DGB, der Stadtverordnung, der Deutsch-polnischen Gesellschaft, des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge und des polnischen Generalkonsulats. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
DGB-Rentenreport Bremen 2017: Altersarmut und prekäre Beschäftigung im Land Bremen nehmen zu
Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Bremen-Elbe-Weser hat einen Bericht zur Situation der Rentnerinnen und Rentner im Land Bremen vorgelegt. Der Report belegt, dass in Bremen die Gefahr der Altersarmut steigt. Ein Hauptgrund stellt der hohe Anteil atypischer Beschäftigung dar. Damit wird der rentenpolitische Handlungsbedarf deutlich. „Der DGB dringt deshalb vor der Bundestagswahl auf einen rentenpolitischen Kurswechsel.", so Annette Düring. Zur Pressemeldung