Deutscher Gewerkschaftsbund

13.06.2012

Frauen verdienen mehr

Heute für morgen Zeichen setzen

„Frauen verdienen mehr“ unter diesem Motto beteiligen sich die gewerkschaftlich organisierten Frauen in Bremen am 8. März, dem diesjährigen „Internationalen Frauentag“.

Trotz langem Kampf für die Gleichstellung der Geschlechter, sind Frauen in vielen Bereichen schlechter gestellt als Männer. Frauen sind gut ausgebildet, sind immer häufiger berufstätig, doch insbesondere am Arbeitsmarkt ist es um die Gleichstellung schlecht bestellt. Viel zu selten sind Frauen in Führungspositionen zu finden und sie verdienen in Deutschland durchschnittlich 23 Prozent weniger als Männer. Mit vielfältigen Aktionen wollen die Gewerkschaftsfrauen auf diese Ungleichheit aufmerksam machen. Diese finden am 8. März, ab 17:00 Uhr auf dem Marktplatz statt. Mit dabei ist die Frauensambagruppe „Ramba Sandale“, das „Erstes Bremer Ukulelenorchester“ und „Zauberhaftes Stelzenläufer-Duo“.

Ab 18:00 Uhr stellen sich dann die Bremer Frauengruppen mit Infotischen im Rathaus vor. Weiter Informationen können Sie dem beiliegendem Flyer entnehmen.
Wir würden uns freuen, wenn Sie im Rahmen ihrer Berichterstattung auf unsere Aktivitäten hinweisen und über unsere Veranstaltung berichten würden.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Wir verändern. Internationaler Frauentag 2018
Die Frauen im DGB feiern zum Internationalen Frauentag das Frauenwahlrecht, das 1918 dank der proletarischen Frauenbewegung eingeführt wurde. Hundert Jahre später gibt es für uns noch viel zu tun. Deswegen rufen wir auf, rund um den 08. März aktiv zu werden - für die Gleichberechtigung von Frauen und Männer! weiterlesen …
Artikel
Veranstaltungsreihe - 100 Jahre Frauenwahlrecht
Fünf Abende, ein Anlass: Das Frauenwahlrecht wird 100 Jahre alt. Bis auf den Abschlusstermin ist keine Voranmeldung nötig. Von Mitte Oktober bis Ende November finden in Bremen vielfältige Veranstaltungen statt. weiterlesen …
Pressemeldung
BHV - Internationaler Frauentag 2017: DGB fordert ‚Gute Arbeit 4.0‘ für Frauen
Der DGB Bremerhaven fordert anlässlich des Internationalen Frauentags ‚Gute Arbeit 4.0‘ für Frauen. Unter dem Stichwort Industrie 4.0 wird oft über Berufe im produzierenden Gewerbe diskutiert, nicht aber über typische Frauenberufe.. Der digitale Wandel ist längst kein Branchenphänomen mehr. Zur Pressemeldung