Deutscher Gewerkschaftsbund

03.04.2014
"Wenn zwei das Gleiche tun"

20. Arbeitsschutzkonferenz in Bremen

VORANKÜNDIGUNG

 

„Wenn zwei das Gleiche tun“  

am 15.05.2014

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Im DGB Haus Bremen

 

Programmablauf: 

10:00 Uhr                   Begrüßung – Annette Düring

10:15 Uhr                   Grußwort – Dr. Hermann Schulte-Sasse, Senator für Gesundheit

10:30 Uhr                   Einstiegsreferat: „Gender im Arbeitsschutz – ist das ein Thema?!“

                                  Referentin: Angelika Braun, Amt für Arbeitsschutz, Hamburg

11:00 Uhr                   „Gute Arbeit für sie? – Gute Arbeit für ihn?“

                                 Die Gefährdungsbeurteilung einmal anders betrachtet

                                 Referent: Michael Gümbel, Sujet GbR Organisationsberatung

11:30 Uhr                  Diskussion im Plenum

12:45                         Mittagspause und Pressegespräch

14:00                         Workshops

                                   Forum 1: „Gender – wie mache ich das Thema praxistauglich?“

                                                   Ein kleiner Gender-Check für die betriebliche Umsetzung

                                   Referentin: Barbara Reuhl, Arbeitsschutz und Gesundheitspolitik

                                   Forum 2: „Gender – Gefährdungsbeurteilung anders betrachtet“

                                   Referent: Michael Gümbel, Sujet GbR Organisationsberatung

                                   Forum 3: „Männer gehen zur Arbeit und nicht zum Arzt“

                                                  Holen wir sie doch einfach dort ab!

                                   Referent:  Peter Kölln, Facharzt für Arbeitsmedizin, Bremen

                                   Forum 4: „ Auch Frauen tragen schwer“

                                                    Ein Konzept aus der Praxis

                                   Referentin: Astrid Nahrmann, Arbeitssicherheitstechnischer Dienst, Klinikum Bremen-Mitte

15:30 Uhr                   Kaffeepause

16:00 Uhr                   „Passgenauer Arbeitsschutz – hilft Gender Mainstreaming?

                                   Moderation: Barbara Reuhl

17:00 Uhr                   Schlussworte – Annette Düring

 

Weitere Informationen zur Anmeldung folgen!


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
23. Arbeitsschutzkonferenz: Arbeit muss zum Leben passen
Am 24.08.2017 fand im Gewerkschaftshaus in Bremen die 23. Arbeitsschutzkonferenz unter dem Leitbild "Jung und Alt gemeinsam bei der Arbeit - Die Arbeit muss zu meinem Leben passen" statt. Die Referentinnen und Referenten haben uns ihre Vorträge und Präsentationen zur Verfügung gestellt. weiterlesen …
Artikel
23.Arbeitsschutzkonferenz: Die Arbeit muss zu meinem Leben passen
Reminder: Der DGB Bremen-Elbe-Weser lädt mit Arbeit und Leben Bremen und dem DGB Bezirk Niedersachsen-Bremen-Sachsen-Anhalt zur Arbeitsschutzkonferen am Donnerstag, 24.08.2017 ins Gewerkschaftshaus Bremen. Das Thema der 23. Arbeitsschutzkonferenz ist "Die Arbeit muss zu meinem Leben passen - Jung und Alt gemeinsam bei der Arbeit". Anmeldungen nimmt Arbeit und Leben bis zum 10.08.2017 entgegen. weiterlesen …
Link
Mehr Personal für Krankenhäuser!
Es fehlt an Personal im Krankenhaus. Die Versorgung ist in Gefahr. Patienten und Angehörige leiden darunter. Die Beschäftigten haben ihre Belastungsgrenze längst überschritten. Deswegen: Tarifvertrag Entlastung! Wir unterstützen mit diesem Appell die gewerkschaftliche Bewegung und fordern die Politik in Niedersachsen und in Bremen zum Handeln für eine gesetzliche Personalbemessung auf. zur Webseite …