Deutscher Gewerkschaftsbund

03.04.2014
"Wenn zwei das Gleiche tun"

20. Arbeitsschutzkonferenz in Bremen

VORANKÜNDIGUNG

 

„Wenn zwei das Gleiche tun“  

am 15.05.2014

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Im DGB Haus Bremen

 

Programmablauf: 

10:00 Uhr                   Begrüßung – Annette Düring

10:15 Uhr                   Grußwort – Dr. Hermann Schulte-Sasse, Senator für Gesundheit

10:30 Uhr                   Einstiegsreferat: „Gender im Arbeitsschutz – ist das ein Thema?!“

                                  Referentin: Angelika Braun, Amt für Arbeitsschutz, Hamburg

11:00 Uhr                   „Gute Arbeit für sie? – Gute Arbeit für ihn?“

                                 Die Gefährdungsbeurteilung einmal anders betrachtet

                                 Referent: Michael Gümbel, Sujet GbR Organisationsberatung

11:30 Uhr                  Diskussion im Plenum

12:45                         Mittagspause und Pressegespräch

14:00                         Workshops

                                   Forum 1: „Gender – wie mache ich das Thema praxistauglich?“

                                                   Ein kleiner Gender-Check für die betriebliche Umsetzung

                                   Referentin: Barbara Reuhl, Arbeitsschutz und Gesundheitspolitik

                                   Forum 2: „Gender – Gefährdungsbeurteilung anders betrachtet“

                                   Referent: Michael Gümbel, Sujet GbR Organisationsberatung

                                   Forum 3: „Männer gehen zur Arbeit und nicht zum Arzt“

                                                  Holen wir sie doch einfach dort ab!

                                   Referent:  Peter Kölln, Facharzt für Arbeitsmedizin, Bremen

                                   Forum 4: „ Auch Frauen tragen schwer“

                                                    Ein Konzept aus der Praxis

                                   Referentin: Astrid Nahrmann, Arbeitssicherheitstechnischer Dienst, Klinikum Bremen-Mitte

15:30 Uhr                   Kaffeepause

16:00 Uhr                   „Passgenauer Arbeitsschutz – hilft Gender Mainstreaming?

                                   Moderation: Barbara Reuhl

17:00 Uhr                   Schlussworte – Annette Düring

 

Weitere Informationen zur Anmeldung folgen!


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
23. Arbeitsschutzkonferenz: Arbeit muss zum Leben passen
Am 24.08.2017 fand im Gewerkschaftshaus in Bremen die 23. Arbeitsschutzkonferenz unter dem Leitbild "Jung und Alt gemeinsam bei der Arbeit - Die Arbeit muss zu meinem Leben passen" statt. Die Referentinnen und Referenten haben uns ihre Vorträge und Präsentationen zur Verfügung gestellt. weiterlesen …
Artikel
23.Arbeitsschutzkonferenz: Die Arbeit muss zu meinem Leben passen
Reminder: Der DGB Bremen-Elbe-Weser lädt mit Arbeit und Leben Bremen und dem DGB Bezirk Niedersachsen-Bremen-Sachsen-Anhalt zur Arbeitsschutzkonferen am Donnerstag, 24.08.2017 ins Gewerkschaftshaus Bremen. Das Thema der 23. Arbeitsschutzkonferenz ist "Die Arbeit muss zu meinem Leben passen - Jung und Alt gemeinsam bei der Arbeit". Anmeldungen nimmt Arbeit und Leben bis zum 10.08.2017 entgegen. weiterlesen …
Pressemeldung
Besoldung folgt nicht Tarif
Der DGB zieht eine gemischte Bilanz des vom Senat unterzeichneten Gesetzesentwurfes. Durch die Besoldungsanpassung mit halbjährlicher Verzögerung zum 1.7.2017 bleiben die Beamtinnen und Beamten dauerhaft abgekoppelt und werden dies in der Geldbörse merken. Zur Pressemeldung