Deutscher Gewerkschaftsbund

25.01.2013

150 Jahre deutsche Sozialdemokratie

Ausstellung im DGB Haus

Für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität!

Vom Barrikadenkampf während der Revolution 1848 über die Gründung des Allgemeinen Deutschen Arbeitervereines durch Ferdinand Lassalle im Jahr 1863 bis zu der Ostpolitik Willy Brandts und dem heutigen Atomausstieg: Die deutsche Sozialdemokratie hat stets politische Akzente gesetzt. Zunächst soziale Bewegung, dann auch Partei, erkämpfte sie die Demokratie und trieb den Ausbau des Sozialstaats voran. Selbst angesichts der Verfolgung durch Nationalsozialisten und SED-Regime blieb sie ihren Grundwerten treu.

Die Ausstellung findet statt im Gewerkschaftshaus Bremen

vom 31.1. – 15.2.2013

Mo. – Do. 9 – 17 Uhr,

Fr. 9 – 15 Uhr.

Eröffnungsveranstaltung

am 31.1.2013, 16 Uhr.

 


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
DGB-Rentenreport Bremen 2017: Altersarmut und prekäre Beschäftigung im Land Bremen nehmen zu
Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Bremen-Elbe-Weser hat einen Bericht zur Situation der Rentnerinnen und Rentner im Land Bremen vorgelegt. Der Report belegt, dass in Bremen die Gefahr der Altersarmut steigt. Ein Hauptgrund stellt der hohe Anteil atypischer Beschäftigung dar. Damit wird der rentenpolitische Handlungsbedarf deutlich. „Der DGB dringt deshalb vor der Bundestagswahl auf einen rentenpolitischen Kurswechsel.", so Annette Düring. Zur Pressemeldung
Link
Lesung: Das kommunistische Manifest
So., 06.05. in der Bremer Shakespeare Company - Eintritt frei! Lesung zu Ehren des 200. Geburtstages des Politökonomen, Gesellschaftswissenschaftlers und Vertreters der deutschen und internationalen Arbeiterbewegung. Mitveranstalter: Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) Bremen-Elbe-Weser zur Webseite …
Pressemeldung
Pendleraktion am Mittwochmorgen, 31.05.2017 vor dem Bremer Hauptbahnhof
Die DGB-Gewerkschaften wollen den politisch verordneten Sinkflug der gesetzlichen Renten stoppen. Deshalb läuft seit Herbst 2016 mit Blick auf die anstehende Bundestagswahl die Kampagne „Rente muss reichen“. Mit einem bundesweiten Aktionstag am Mittwoch, 31.05.2017 erreicht die Kampagne ihren nächsten Höhepunkt. Zur Pressemeldung