Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 006 - 08.04.2013

Pressekonferenz UmFAIRteilen

UmFAIRteilentour durch Bremen

Zu einer bunten Umfairteilentour lädt das Bremer Bündnis „Umfairteilen – Reichtum besteuern“ am Samstag, 13.4. um 11 Uhr ein. Start ist bei den Stadtmusikanten, danach geht es über die Bürgerschaft, Deutsche Bank, Finanzamt und den Grünanlagen am Wall hin zu den Senatorlnnen für Bildung und Soziales und zur Gewoba, wo dringend mehr öffentliche Mittel für Bildung, Soziales, bezahlbares Wohnen und Erhaltung der städtischen Grünanlagen gebraucht werden. Begleitet wird der Zug von 4 Musikgruppen und kreativen Aktionen.

Das Bremer Bündnis „Umfairteilen – Reichtum besteuern“ besteht aus Sozialverbänden, Gewerkschaften und sozial bewegten Gruppen wie Attac. Es setzt sich für eine höhere Besteuerung von Reichtum ein, um die ständig wachsende Schere zwischen arm und reich zu schliessen. Gefordert wird eine Vermögenssteuer von mindestens 1% für Vermögen oberhalb 1 Million Euro, eine einmalige Vermögensabgabe zur Überwindung der Finanzkrise und die Schließung von Steueroasen (Offshore-Leak) und sonstigen Steuerschlupflöchern.

Diese Forderungen und Aktivitäten werden Ihnen auf einer Pressekonferenz vorgestellt, am

 

Mittwoch, den 10.04.13, um 12:00 Uhr

 

DGB-Haus, Bahnhofsplatz 22-28, Sitzungszimmer der NGG (3. Etage, Altbau)

An der Pressekonferenz werden teilnehmen:

Annette Düring, DGB Bremen,

Kerstin Bringmann, AWO,

Angelika Wunsch, attac, und

Dieter Nickel, Gewerkschaft NGG

Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Über eine Rückmeldung, ob Sie an unserer Pressekonferenz teilnehmen werden, würden wir uns freuen.

 


Nach oben

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Unsere aktuellen Pressemitteilungen