Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 2 - 31.01.2024

Gute Arbeit – mit Tarifvertrag!

Beschäftigte mit Tarifvertrag verdienen in Bremen 602 Euro mehr

Tarifvertrag

DGB/Aimagenarium via canva.com

Tarifverträge lohnen sich. Zahlen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) zeigen, dass sich ein Tarifvertrag für Beschäftigte lohnt. Durchschnittlich verdienen sie 602 Euro brutto mehr im Monat. Die Bruttolöhne von Tarifbeschäftigten steigen seit Jahren stärker als in Betrieben ohne Tarifvertrag. So betrug sie 2018 noch knapp die Hälfte (378 Euro).

In Bremen arbeiten 65 Prozent der Beschäftigten in Betrieben mit Tarifverträgen. Bei den Beschäftigten mit Tarifbindung ist Bremen auf Platz 1 der Bundesländer. Ausruhen kann man sich auf diesem Ergebnis nicht, denn die Anzahl der Betriebe mit Tarifbindung beträgt nur 23 Prozent. „Die alte Forderung nach höherer Tarifbindung ist immer noch aktuell. Tarifverträge sind die beste Möglichkeit, Arbeitsbedingungen für alle Beschäftigten abzusichern, gute Löhne, freie Tage, Wochenarbeitszeit – all das kann dort geregelt werden.“, sagt Ernesto Harder, Vorsitzender des DGB in Bremen.

„Für Unternehmen ist ein Tarifvertrag ein Aushängeschild auf der Suche nach Fachkräften. Gerade im Fachkräftemangel sind gute Arbeitsbedingungen und faire Löhne der einzige Weg, gute Leute zu bekommen und zu halten.“, so Harder weiter.

 


Nach oben

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Unsere aktuellen Pressemitteilungen