Deutscher Gewerkschaftsbund

Donnerstag, 29.04., 18:00-19:30

Digitales Mahl der Arbeit 2021

„Zusammen statt alleine – Wie lässt sich Solidarität und Mitbestimmung im digitalen Raum gestalten?“

iCal Download

Wie wir als Beschäftigte miteinander in Kontakt treten hat sich durch Corona und die Digitalisierung stark verändert. Der Betrieb war immer auch Begegnungsort um gemeinsam für bessere Arbeitsbedingungen zu kämpfen. Heute haben die Formen der Arbeit sich geändert, im Moment arbeiten viele von uns von zuhause aus. Wie können wir trotzdem gemeinsam für unsere Interessen streiten? Wie können alle bei Digitalisierungsprozessen mitgenommen werden? Beim digitalen Mahl der Arbeit soll es um diese Fragen gehen.

Einwahllink

https://verdi.webex.com/verdi/j.php?MTID=ma321e22580a17fce562deec7cb807556

Oder über Telefon: +49-619-6781-9736

Meeting-Kennnummer: 183 340 5634

Passwort: XpCJjZz9i23

Programm

17:45 Uhr        Ankommen

18:00 Uhr        Kurze Begrüßung durch die Moderation: Annette Düring (DGB Vorsitzende Region Bremen-Elbe-Weser)

18:05 Uhr        Vortrag Lisa Marie Herzog (Universität Groningen, Zentrum für Philosophie,

Politik und Ökonomie): Wie lässt sich Mitbestimmung und Solidarität in der digitalen Welt organisieren?

18:35 Uhr        Einblick aus der Praxis von: Torsten Olthoff (Betriebsratsvorsitzender von Airbus

Operations) und Hasan Özer (Betriebsratsvorsitzender Eurogate)

18:50 Uhr        Diskussion, Zeit für Rückfragen im Chat

19:15   Uhr      Fazit und Abschluss

 

ps: Labskaus müsst ihr euch in diesem Jahr leider selber kochen, Rezepte haben wir beigefügt.


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis