Deutscher Gewerkschaftsbund

VA ‚Perspektiven einer Region: Die niedersächsischen Kommunen und Bremen‘ am 14.03.2019

iCal Download

„Bremen verliere wieder Einwohner und werde von seinem Umland aufgesogen“, so lautet eine Diagnose.  Welche Schritte sind notwendig, um Bremen und die niedersächsischen Kommunen für jüngere und ältere Menschen attraktiv zu entwickeln? Wem nützt eine kommunale Kooperation und was kann sie leisten?

Zu diesen Fragen wird Dr. Andreas Bovenschulte mit den Teilnehmer*innen diskutieren. Er wird den Wohnungsmarkt einschließlich der Mieten,  die Einwohnerentwicklung, die Pendlerströme und den Nahverkehr sowie die Gesundheitsversorgung näher analysieren. Gibt es noch die Bürgermeisterkonkurrenz zwischen den Kommunen um Gewerbegebiete? Welche Bedeutung haben die sozialen Unterschiede, die zwischen und in den Kommunen bestehen?

Referent: Dr. Andreas Bovenschulte, Vorstandsvorsitzender des Kommunalverbunds Niedersachsen/Bremen und Bürgermeister der Gemeinde Weyhe

Termin: Donnerstag, 14.03.2019, 17 Uhr

Ort: DGB-Haus, Bahnhofsplatz 22-28, 28195 Bremen, Tivoli Saal (Erdgeschoss)

Eintritt: frei

Anmeldung: erwünscht unter

Telefon: 790257 (AWO Bremen) oder 3357620 (DGB Bremen-Elbe-Weser)


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis