Deutscher Gewerkschaftsbund

07.04.2021
Kundgebung auf der Bürgerweide, 11h

Bremen am 1. Mai 2021

Marlis Tepe, Bundesvorsitzende der GEW, spricht in Bremen

 Keine Demo, stattdessen Kundgebung mit Abstand und Masken auf der Bürgerweide ab 11:00. Der DGB ruft alle Teilnehmenden auf, auf dem Weg zur Kundgebung schon den 1. Mai in der Stadt sichtbar zu machen und ihre Gewerkschaftsschals, Fahnen und selbst gestaltete Plakate mit zu bringen. Auf dem Domshof wird etwas "kleines" stattfinden. 

 

Begrüßung               Annette Düring DGB-Vorsitzende Bremen

 

Mai-Rede                Marlis Tepe GEW Bundesvorsitzende

 

Beiträge                   Svenja Krahl, junge IG BAU + Florian Urban, junge NGG - Solidarisch für unser JETZT!

                               Susanne Meister, BR-Vorsitzende bei real

Bringt eure Gewerkschaftsschals mit, eure Fahnen und eure Statements zum 1. Mai. Wir haben eine Foto-Aktion vor!

*natürlich mit Masken und Abstand, was denkt ihr denn!

Das Programm der Kundgebung steht aufgrund der Pandemielage unter Vorbehalt. Daher sind aktuelle Informationen rund um die 1. Mai Kundgebung auf unserer Webseite zu finden: www.bremen.dgb.de

Ab 14:00 bundesweiter Livestream auf www.dgb.de


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Der DGB in Bremen feiert Tag der Arbeit vor Ort und online
Niemand kann die Pandemie allein bewältigen. Insbesondere in Zeiten der Krise ist Solidarität wichtiger denn je. Denn durch gemeinsames Handeln können Wege für eine gute Zukunft gefunden werden. Darum steht Solidarität auch im zweiten Jahr unter Corona-Bedingungen am 1. Mai im Mittelpunkt. Unter dem Motto „Solidarität ist Zukunft“ rufen die Gewerkschaften zum Tag der Arbeit auf - in Bremen um 11:00 auf der Bürgerweide. Die Mai-Rede hält Marlis Tepe, Bundesvorsitzende der GEW, Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Der DGB in Verden feiert Tag der Arbeit vor Ort und online
Niemand kann die Pandemie allein bewältigen. Insbesondere in Zeiten der Krise ist Solidarität wichtiger denn je. Denn durch gemeinsames Handeln können Wege für eine gute Zukunft gefunden werden. Darum steht Solidarität auch im zweiten Jahr unter Corona-Bedingungen am 1. Mai im Mittelpunkt. Unter dem Motto „Solidarität ist Zukunft“ rufen die Gewerkschaften zum Tag der Arbeit auf - in Bremen um 11:00 auf dem Rathausplatz. Die Mai-Rede hält Ute Gottschaar, stellv. ver.di Landesleiterin. Zur Pressemeldung
Bildergalerie
Solidarität ist Zukunft - Bildergalerie zum 1. Mai in unserer Region
Am 1. Mai haben in Bremen, Bremerhaven und Verden Gewerkschafter:innen - mit Abstand - Flagge gezeigt für eine solidarische Zukunft und ein solidarisches JETZT. zur Fotostrecke …