Deutscher Gewerkschaftsbund

25.03.2020

Mahl der Arbeit 2020 findet nicht statt

Das traditionsreiche Mahl der Arbeit im Vorfeld des ersten Mai findet erst in 2021 wieder statt. Aus Gründen des Gesundheitsschutzes haben wir diese Entscheidung getroffen und danken allen, die ihre Teilnahme zugesagt haben, für ihr Verständnis. Solidarität heißt in 2020 "Abstand halten".


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Gottesdienst zum 1. Mai auf Radio Bremen 2
Traditionell wird auch in diesem Jahr zum 1. Mai ein Gottesdienst gefeiert. In diesem Jahr jedoch ohne Gemeinde. Radio Bremen 2 überträgt ab 09:00 Uhr den Gottesdienst live. weiterlesen …
Artikel
DGB Kreisverband Stade feiert den Tag der Arbeit im Internet
Trotz der Corona-Pandemie feiern die Gewerkschaften auch in diesem Jahr ihren Tag der Arbeit am 1. Mai. Dieses Mal allerdings nicht als klassische Kundgebungen, sondern gemeinsam im Internet. weiterlesen …
Artikel
DGB Kreisverband Rotenburg feiert den Tag der Arbeit im Internet
Trotz der Corona-Pandemie feiern die Gewerkschaften auch in diesem Jahr ihren Tag der Arbeit am 1. Mai. Dieses Mal allerdings nicht als klassische Kundgebungen, sondern gemeinsam im Internet. weiterlesen …