Deutscher Gewerkschaftsbund

25.03.2020

Mahl der Arbeit 2020 findet nicht statt

Das traditionsreiche Mahl der Arbeit im Vorfeld des ersten Mai findet erst in 2021 wieder statt. Aus Gründen des Gesundheitsschutzes haben wir diese Entscheidung getroffen und danken allen, die ihre Teilnahme zugesagt haben, für ihr Verständnis. Solidarität heißt in 2020 "Abstand halten".


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Termin
Cuxhaven feiert den 1. Mai 2019
Mit einer Kundgebung um 11.00 Uhr vor dem ehemaligen Fischversandbahnhof, Neufelder Straße (Parkplatz Restaurant UNIKAT) feiern die Cuxhavener DGB-Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter den Tag der Arbeit. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des DGB-Kreisverbandes Cuxhaven, Bernd Hesse, spricht die Vorsitzende der NGG Hamburg, Silke Kettner. weiterlesen …
Termin
Bremen-Nord feiert den 1. Mai 2019
In Bremen-Nord beginnen Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter den Tag der Arbeit am 1. Mai ab 10.00 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück und Klönschnack auf dem Sedanplatz. Nach einer kurzen Kundgebung fahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam zur großen DGB Maikundgebung nach Bremen. weiterlesen …
Termin
Rotenburg feiert den 1. Mai 2019
In Rotenburg feiern Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter den Tag der Arbeit am 1. Mai ab 11.00 Uhr am Rathaus auf dem Pferdemarkt. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des DGB Kreisverbandes Rotenburg, Wilfried Warncke, spricht als Hauptredner der Gewerkschaftssekretär der IG BAU, Maternus Burauen. weiterlesen …