Deutscher Gewerkschaftsbund

21.08.2023
Gedenken an den Putsch in Chile

Zusammen gegen das Vergessen

Te recuerdo Chile 1973-2023

Zusammen gegen Vergessen

Erinnerungen verblassen, Geschichte geht verloren. Um dem entgegenzuwirken, begeben wir uns auf eine kleine Zeitreise in die 70er Jahre. Zusammen mit der bremischen evangelischen Kirche, der bremer shakespeare company, der historischen Kommission der SPD und vielen weiteren Akteur*innen möchten wir mit zwei Veranstaltungen den verfolgten Opfern und den Exilchilen*innen gedenken.

Salvador Allende

Biblioteca del Congreso Nacional - Chile

Am Sonntag, den 10. September um 19 Uhr findet ein Konzert in der Kulturkirche St. Stephani statt. Gemeinsam musizieren das Trio del Sol um den Musiker und Exilchilenen Ulli Simon, die Folkgruppen Die Grenzgänger und La Kejoca, die iranische Gruppe Saba, die Bremer Kantorei St. Stephani und Solisten wie Can Tufan und Willi Schwarz. Sie präsentieren Lieder von Víctor Jara, Pablo Neruda, Violetta Parra, Mikis Theodorakis u.a. unter der Leitung von Tim Günther. Tickets: 21/ermäßigt 11 Euro – mit Bremen-Pass: 7 Euro.

Am Montag, den 11. September um 19.30 Uhr folgt im Rahmen der Reihe Aus den Akten auf die Bühne die Premiere der szenischen Lesung "Wenn ich das finstere Bild des Faschismus auftauchen sehe…" in der bremer shakespeare company. Ensemblemitglieder lesen aus Zeitzeugnissen, z.B. Reden von Salvador Allende, Dokumenten des CIA, Korrespondenz zwischen westdeutscher Botschaft und Auswärtigem Amt, Aussagen von Zeitzeugen, Interviews mit Aktivisten und Journalisten, und Auszügen aus Biographien von Opfern der Diktatur. Tickets: 15 /ermäßigt 8 Euro

Unser Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte wird bei beiden Veranstaltungen zum Gedenken eine Rede halten.

Mehr Infos unter: https://www.kirche-bremen.de/aktuelles/chile/


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Am 9. Juni demokratisch wählen!
Wir entscheiden über die Zukunft in Europa, für ein weltoffenes Bremen und Bremerhaven und verteidigen die vielfältige Gesellschaft, in der wir leben. Hier findet sich der Wahlaufruf des DGB in Bremen! weiterlesen …
Pressemeldung
Frauen wählen: Gleichstellung geht nur mit einem demokratischen Europa
Zum Internationalen Frauentag am 8. März wirbt der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Bremen-Elbe-Weser für ein demokratisches und sozial gerechtes Europa. Zur Pressemeldung
Artikel
Für den Frieden! Diskussion zur neuen europäischen Friedensordnung
Am Abend des Antikriegstags lädt der DGB Bremen ins Gewerkschaftshaus zu einer Veranstaltung, bei der wir die Frage in den Mittelpunkt stellen „Wie sieht die neue europäische Friedensordnung aus?“ Und was heißt das eigentlich? Vortrag: Dr. Anna Kreikemeyer, Referentin des IFSH – Aktuelle Probleme der internationalen Friedensordnung - Impulse aus der Friedensforschung. Diskussion mit Thomas Fischer, Abteilungsleitung Grundsatz und Gesellschaft des DGB, Dr. Joachim Schuster, Europaabgeordneter für Bremen und Bremerhaven, und Dr. Helga Trüpel, Vorsitzende Europaunion Bremen. weiterlesen …