Deutscher Gewerkschaftsbund

12.08.2013
Gute Arbeit. Sichere Rente. Soziales Europa. Aktiver Staat.

Diskussionsveranstaltung zur Bundestagswahl in Bremen


Am 22. September 2013 wird ein neuer Bundestag gewählt.

Gefordert ist eine Politik der Solidarität. Die Menschen brauchen gute Arbeits- und Lebensbedingungen, gleiche Bildungschancen sowie einen starken Zusammenhalt.

Der DGB Region Bremen-Elbe-Weser will seine Forderungen mit den Kandidaten/innen aus dem Wahlkreis Bremen der im Bundestag vertretenen Parteien diskutieren.

Sie sind herzlich eingeladen

am Mittwoch, 04. September 2013
um 17.00 Uhr
"Tivolisaal" im Gewerkschaftshaus Bremen
Bahnhofsplatz 22 - 28

Es diskutieren:
Marieluise Beck, Bündnis 90/Die Grünen
Elisabeth Motschmann, CDU
Carsten Sieling, SPD
Torsten Staffeldt, FDP
Kristina Vogt, Die Linke

Moderation:

Ingo Schierenbeck, Hauptgeschäftsführer der Arbeitnehmerkammer


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Tarifverhandlungen für das Bremer Gastgewerbe am 18. März
Gehaltssteigerungen im Gastgewerbe nach Einführung von allgemeinverbindlichem Tarifvertrag - in den unteren Lohngruppen rund 100 Euro/Monat. Aktuell stehen die nächsten Tarifverhandlungen an, in deren Rahmen auch ein weiterer Antrag auf die Fortsetzung der Allgemeinverbindlichkeit gestellt werden soll. Zur Pressemeldung
Artikel
24.Arbeitsschutzkonferenz: Ver-rückte Zeiten
Die 24. Arbeitsschutzkonferenz des DGB Bremen-Elbe-Weser, DGB Niedersachsen-Bremen-Sachsen-Anhalt und Arbeit und Leben Bremen e.V. stand unter dem Motto: "Ver-rückte Zeiten. Arbeitszeiten". Die Referentinnen und Referenten haben uns ihre Vorträge und Präsentationen zur Verfügung gestellt. weiterlesen …
Pressemeldung
Befristete Beschäftigung
Befristungen im Land Bremen auf dem Höchststand – Beschäftigte brauchen wieder Planungssicherheit! Zur Pressemeldung