Deutscher Gewerkschaftsbund

10.09.2013

Situation behinderter Menschen in der Arbeitswelt

Seit langem beschäftigt sich die „IG Schwerbehinderte“ in der DGB Region Bremen-Elbe-Weser mit der Situation behinderter Menschen in der Arbeitswelt. Anlässlich der Bundestagswahl wurden in diesem Kreis Fragen entwickelt und mit der Bitte um Beantwortung an die Parteien in Bremen verschickt. Wir sind davon überzeugt, dass die Antworten auf unsere Fragen nicht nur für die 10 Prozent der Bevölkerung wichtig und möglicherweise ausschlaggebend für die Wahl sind, die selbst behindert sind, sondern auch für ihre Angehörigen und Freunde.

Der Fragenkatalog und die Anworten der Parteien können hier eingesehen werden.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Klimapolitik - Jetzt für die Zukunft!
David Grass, DGB Praktikant und Student Soiologie Bachelor sowie Schülerinnen und Schüler der "Friday for future" Bewegung zu Thema "Klimapolitik - Jetzt für die Zukunft!" weiterlesen …
Artikel
DGB Jugend veröffentlicht Wahlsynopse
Die DGB Jugend Bremen-Elbe-Weser hat in einer Broschüre die Wahlprogramme der Parteien zur Bürgerschaftswahl 2019 genauer analysiert. Du glaubst, du hast zur Bürgerschaftswahl "Eh keine Wahl" oder willst genauer hinschauen? Dann schau doch mal in die Wahlsynopse. weiterlesen …
Pressemeldung
Tarifverhandlungen für das Bremer Gastgewerbe am 18. März
Gehaltssteigerungen im Gastgewerbe nach Einführung von allgemeinverbindlichem Tarifvertrag - in den unteren Lohngruppen rund 100 Euro/Monat. Aktuell stehen die nächsten Tarifverhandlungen an, in deren Rahmen auch ein weiterer Antrag auf die Fortsetzung der Allgemeinverbindlichkeit gestellt werden soll. Zur Pressemeldung