Deutscher Gewerkschaftsbund

28.08.2019
BEFÖRDERUNG TROTZ HAUSHALTSLOSER ZEIT

HB Beamte: Erfolg des DGB - Beförderungen werden vorgezogen!

Bremen steuert auf eine haushaltslose Zeit im ersten Halbjahr 2020 zu. Der DGB sah die Beförderungen von Bremischen Beamtinnen und Beamten zum 1. Januar 2020 gefährdet und hat Bürgermeister Bovenschulte und den Senator für Finanzen Strehl aufgefordert, tätig zu werden – mit Erfolg!

 Am 26.08.2019 haben wir in einer Einigung folgendes für die Beamt*innen erzielt:

-       Die Beförderungen und mögliche Stellenhebungen sollen noch vor der haushaltslosen Zeit durchgeführt werden.

-       Es wird eine Kulanzregelung geben für die, deren Wartezeit durch das Vorziehen des Beförderungsdatums nicht erfüllt ist.

-       Zum 31.12.2019 werden damit rund 700 Kolleginnen und Kollegen die ihnen zustehenden Beförderungen bekommen!

Am 27.08.2019 hat der Senat dieses Vorgehen beschlossen.

Der DGB hat die Interessen der Kolleginnen und Kollegen durchgesetzt!

Auch bei anderen Themen bleiben wir im Gespräch für eure Belange!

 

Euer DGB Bremen

 

Gruppenfoto DGB und Bürgermeister Bovenschulte

vlnr: Lars Hartwig, ver.di, Daniela Teppich, DGB, Bürgermeister Andreas Bovenschulte, Senator Dietmar Strehl, Staatsrat Henning Lühr, Heinfried Keithahn, GdP DGB Bremen


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Besoldungsrunde: Tarifergebnis wird übertragen!
Wir freuen uns über eine zeit- und ‚systemgerechte‘ Übertragung des Tarifergebnisses für die Jahre 2019-2021 auf die Beamtinnen, Beamten und VersorgungsempfängerInnen! weiterlesen …
Artikel
Es ist beschlossen: Bremen führt eine pauschale Beihilfe ein!
Eine langjährige Forderung des DGB wurde nun gesetzlich geregelt: Das neue Gesetz ermöglicht finanzelle Beteiligung des Dienstherren auch bei der gesetzlichen Krankenversicherung. Wir informieren euch über die zentralen Regelungen, Geltungsbereiche und Fallstricke. weiterlesen …
Artikel
Klimapolitik - Jetzt für die Zukunft!
David Grass, DGB Praktikant und Student Soiologie Bachelor sowie Schülerinnen und Schüler der "Friday for future" Bewegung zu Thema "Klimapolitik - Jetzt für die Zukunft!" weiterlesen …