Deutscher Gewerkschaftsbund

10.09.2012

umFAIRteilen

Reichtum besteuern!

Fehlende Kita-Plätze, geschlossene Bibliotheken, mangelhafter Nahverkehr – der öffentlichen Hand fehlt das Geld für wichtige Investitionen. Dem stehen gigantische private Vermögen entgegen. Sie müssen wieder an der Finanzierung unseres Gemeinwesens beteiligt werden - mit einer einmaligen Vermögensabgabe und einer dauerhaften Vermögensteuer.

Mit einem bundesweiten Aktionstag am 29. September 2012 fordern wir dies ein - in Berlin, Bochum, Frankfurt, Köln, Hamburg und weiteren Städten. Machen Sie mit!


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Wahlaufruf zur Europawahl im Land Bremen
Am Sonntag, 26. Mai werden das Europaparlament, die Bremische Bürgerschaft und die Beiräte in den Stadtteilen Bremens neu gewählt. Zahlreiche Institutionen und Organisationen haben einen Wahlaufruf "Für ein weltoffenes, tolerantes und soziales Miteinander - im Land Bremen und Europa" unterzeichnet. weiterlesen …
Artikel
Es ist beschlossen: Bremen führt eine pauschale Beihilfe ein!
Eine langjährige Forderung des DGB wurde nun gesetzlich geregelt: Das neue Gesetz ermöglicht finanzelle Beteiligung des Dienstherren auch bei der gesetzlichen Krankenversicherung. Wir informieren euch über die zentralen Regelungen, Geltungsbereiche und Fallstricke. weiterlesen …
Pressemeldung
BÜNDNIS ZUM VOLKSENTSCHEID ZUR RENNBAHN AM 26. MAI
Am 26. Mai entscheiden die Bremerinnen und Bremer über die Zukunft der ehemaligen Galopprennbahn. Angesichts des Mehrbedarfes an zusätzlichem Wohnraum setzt sich in Bremen ein breites Bündnis für die Entwicklung eines attraktiven Wohnquartiers ein. Zur Pressemeldung