Deutscher Gewerkschaftsbund

13.01.2016
01. bis 19.02.16, Mo-Do., 8-18h, Fr. 8-14h

HB: Austtellung Neofaschismus in Deutschland + Rahmenprogramm

Plakat zur Ausstellung

VVN

Ausstellung: Neofaschismus in Deutschland

vom 01. bis 19.02.16, Mo-Do., 8-18h, Fr. 8-14h

im Gewerkschaftshaus Bremen, Bahnhofsplatz 22-28

in Kooperation mit: Arbeit und Leben Bremen, Rosa-Luxemburg-Initiative Bremen, VVN/BdA Bremen, GEW Bremen, IG Metall Bremen

 

Mo., 01.02.16, 17:30

Eröffnung mit kommentierter Führung

Ort: Foyer des Gewerkschaftshauses

 

Mit Gruppen durch die Ausstellung:

0421/6163215 bzw. 0176/49865184

raygaeb@web.de

 

BEGLEITPROGRAMM

 

Mi., 03.02., 17:30-19:30

Rassismus und Sprache

Dr. Kaufmann & Studierende des MA Transkulturelle Studien, Universität Bremen

Ort: Großes Sitzungszimmer, 1.OG Gewerkschaftshaus

 

Mi., 10.02., 17:30-19:30

Rechtspopulismus und die Folgen

Vortrag: Andreas Kemper, freier Journalist

Ort: Tivoli-Saal des Gewerkschaftshauses

 

Di.,16.02., 17:30-19:30

Grundlagen völkischen Nationalismus

Vortrag: Helmut Kellershohn, DISS

Ort: Tivoli-Saal des Gewerkschaftshauses

 

Do., 18.02., 19:30-21:30

Bericht vom NSU-Prozess

Vortrag: Fritz Burschel, Prozessbeobachter, RLS

Ort: Tivoli-Saal des Gewerkschaftshauses

                                 


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
8. Mai: 75. Jahrestag des Tags der Befreiung
Am 8. Mai jährt sich die Befreiung Europas vom Faschismus zum 75. Mal. Ein Tag zum Innehalten und Erinnern. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
200 Jahre Friedrich Engels
In einem Vortrag mit anschließender Diskussion am 10.03.2020, um 19.30 Uhr, im DGB Haus Bremen, wird Professor Michael Krätke die eigenständige und einflussreiche Rolle Friedrich Engels nachzeichnen und die Aktualität seines Werkes darstellen. Zur Pressemeldung
Artikel
Wettbewerbsaufruf "Die gelbe Hand" 2020/2021 - Austragungsort: Bremen
Junge Menschen aufgepasst! Beim aktuellen Wettbewerb geht um ein kreatives Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und für ein solidarisches Miteinander! Es gibt einen Bremischen Sonderpreis sowie einen Preis der DGB Jugend! Der Einsendeschluss wurde verschoben, Wettbewerbsbeiträge können bis zum 15. Januar 2021 eingereicht werden. weiterlesen …