Deutscher Gewerkschaftsbund

10.04.2014

Rechtspopulismus und Europa

Mittwoch, 7. Mai 2014, 17.00 Uhr
Gewerkschaftshaus Bremen, Bahnhofsplatz 22 - 28

Begrüßung:
Annette Düring, Vorsitzende DGB Bremen-Elbe-Weser

Hervé Goujon, CFDT Frankreich
arbeitet im regionalen Büro der Gewerkschaft CFDT in der Haute Normandie (Frankreich) und ist dort zuständig für internationale Aufgaben

Cesare Minghini, CGIL Italien
Direktor des wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Forschungsinstituts IRES in Bologna; das Institut steht der italienischen Gewerkschaft CGIL nahe

Moderation:
Dr. Tim Pixa, Kooperationsstelle Hochschulen - Gewerkschaften Bremen


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
24.Arbeitsschutzkonferenz: Ver-rückte Zeiten
Die 24. Arbeitsschutzkonferenz des DGB Bremen-Elbe-Weser, DGB Niedersachsen-Bremen-Sachsen-Anhalt und Arbeit und Leben Bremen e.V. stand unter dem Motto: "Ver-rückte Zeiten. Arbeitszeiten". Die Referentinnen und Referenten haben uns ihre Vorträge und Präsentationen zur Verfügung gestellt. weiterlesen …
Pressemeldung
Befristete Beschäftigung
Befristungen im Land Bremen auf dem Höchststand – Beschäftigte brauchen wieder Planungssicherheit! Zur Pressemeldung
Artikel
24.Arbeitsschutzkonferenz: Ver-rückte Zeiten
Der DGB Bremen-Elbe-Weser lädt mit Arbeit und Leben Bremen und dem DGB Bezirk Niedersachsen-Bremen-Sachsen-Anhalt zur Arbeitsschutzkonferen am Donnerstag, 17.05.2018 ins Gewerkschaftshaus Bremen. Das Thema der 24. Arbeitsschutzkonferenz ist "Ver-rückte Zeiten - Arbeitszeitgestaltung". Anmeldungen nimmt Arbeit und Leben bis zum 03.05.2018 entgegen. weiterlesen …