Deutscher Gewerkschaftsbund

18.08.2022

Für den Frieden! Diskussion zur neuen europäischen Friedensordnung

Am Abend des Antikriegstags lädt der DGB Bremen ins Gewerkschaftshaus zu einer Veranstaltung, bei der wir die Frage in den Mittelpunkt stellen

„Wie sieht die neue europäische Friedensordnung aus?“

 

Beginn: 18:30

Begrüßung: Ernesto Harder, DGB Vorsitzender Bremen

Statement: Svenja Krahl, DGB Jugend Bremen

Vortrag: Dr. Anna Kreikemeyer, Referentin des IFSH – Aktuelle Probleme der internationalen Friedensordnung - Impulse aus der Friedensforschung.

 

Diskussion zur neuen europäischen Friedensordnung

Thomas Fischer, Abteilungsleitung Grundsatz und Gesellschaft, DGB Bundesvorstand

Dr. Joachim Schuster, Europaabgeordneter für Bremen und Bremerhaven, SPD

Dr. Helga Trüpel, Vorsitzende Europa Union Bremen

 

Moderation: Ernesto Harder, DGB

Gemeinsame Diskussion mit dem Publikum und

Ausklang

Ende: 20:00


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Die Welt braucht Frieden - DGB ruft zum Antikriegstag auf
Am 1. September ruft der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) in Bremen zum Antikriegstag auf. In Bremen findet die DGB-Veranstaltung unter dem Motto „Die Welt braucht Frieden!“ statt. Zur Pressemeldung
Artikel
Lichterkette gegen Hass und Rassismus in Osterholz-Scharmbeck
Nach der jährlichen Gedenkveranstaltung für die Opfer der „Reichpogromnacht“ findet am Donnerstag, 9. November, ab 17.00 Uhr, auf dem Platz der ehemaligen jüdischen Synagoge in Osterholz-Scharmbeck eine menschliche Lichterkette gegen Hass und Rassismus statt weiterlesen …
Pressemeldung
Für ein soziales und gerechtes Land Bremen - Erklärung des DGB zur Bürgerschaftswahl
Der DGB in Bremen schaut mit hohen Erwartungen auf die künftige Landesregierung. Gemeinsam mit seinen acht Mitgliedsgewerkschaften erwartet der DGB von der neuen Regierung entschlossenes Handeln und hat zentrale Themen benannt, bei denen die neue Landesregierung unmittelbar tätig werden muss. Zur Pressemeldung