Deutscher Gewerkschaftsbund

25.10.2017

Stadt- und Kreisverbände haben gewählt!

Annette Düring, Vorsitzende des DGB Bremen und Lutz Bock, Vorsitzender des DGB Bremerhaven

Bremerhaven: Lutz Bock als Vorsitzender wiedergewählt

DGB

Neues Führungsduo im DGB Kreisverband Verden: Boris Krahn, Vorsitzender und Eva Hibbeler, stellvertretende Vorsitzende.

Boris Krahn

DGB

Verden neues Führungsduo Boris Krahn und Eva Hibbeler

DGB

Neuer Vorsitzender im DGB Kreisverband Cuxhaven: Bernd Hesse, bislang kommissarischer Vorsitzender, stellte sich erfolgreich der Wahl!

Bernd Hesse, Cuxhaven

DGB

Wilfried Behrendt im Kreisverband Stade wieder zum Vorsitzenden gewählt!

Stade - Wahl von Behrendt

DGB

In Rotenburg stellte sich Wilfried Warncke erfolgreich der Wiederwahl und ist weiterhin Vorsitzender des DGB Kreisverbands Rotenburg.

Im Landkreis Osterholz übernimmt Heinz-Jürgen Martens weiterhin die Leitung des Kreisverbandes als stellvertretender Vorsitzender.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Faire Vergütung - nur mit Tarif! Internationaler Frauentag 2020
Wir Frauen im DGB sind überzeugt: Für echte Glelchstellung von Frauen und Männern in der Arbeitswelt müssen wir an verschiedenen Stellschrauben drehen. Darum verknüpfen wir unsere Aktivitäten zum Internationalen Frauentag unter dem gewerkschaftlichen Motto „Wir fairändern!" mit unseren Forderungen zum Equai Care Day am 29.02.2020-#fairsorgen und zum Equal PayDay am 17.03.2020 #fairteilen. Lasst uns zum Internationalen Frauentag zeigen, wie viel Gleichstellung in der Tarifpolitik steckt! weiterlesen …
Artikel
Droht ein Corona-Jahrgang? Berufliche Ausbildung stabilisieren und stärken!
Die berufliche Ausbildung steht durch die Corona-Pandemie unter einem erheblichen Druck. Die Unternehmen bieten immer weniger Ausbildungsstellen an. Im Vergleich zum Vorjahr wurden bis Mai 2020 16,3% weniger Ausbildungsstellen in Bremen gemeldet. Dabei sind die Ausbildungszahlen seit vielen Jahren bereits viel zu niedrig! Bremen droht so ein „Corona-Jahrgang“ und ein dauerhafter Schaden in der beruflichen Ausbildung und der Fachkräfteentwicklung. Warum dies für Ausbildungssuchende und Unternehmen eine Katastrophe ist und was dagegen getan werden kann, beschreibt das #schlaglicht 06/2020. weiterlesen …
Artikel
SOLIDARISCH IST MAN NICHT ALLEINE!
Die Corona-Krise sorgt seit März für erhebliche Einschnitte in das Berufs- und Sozialleben der Beschäftigten. Gerade in diesen Zeiten ist gewerkschaftliche Solidarität von besonderer Bedeutung. Ein gerechtes Kurzarbeitergeld, bessere Arbeitsbedingungen in systemrelevanten Berufen, und sozial-ökologische Zukunftsinvestitionen sind nur möglich, wenn die Gewerkschaften sich dafür einsetzen. Daher, so Elke Hannack und Annette Düring, sollten wir den 1. Mai gemeinsam digital als Feier- und Kampftag für eine solidarische Gesellschaft begehen. Denn solidarisch ist man nicht alleine! weiterlesen …