Deutscher Gewerkschaftsbund

21.08.2023

Praktika oder Freiwilliges Politisches Jahr beim DGB Bremen

Praktikum beim DGB Bremen-Elbe-Weser

Wir bieten Praktikant*innenstellen in der Geschäftsstelle in Bremen an.

Der DGB möchte Studierenden die Möglichkeit bieten, im Rahmen eines Pflichtpraktikums Erfahrungen in der DGB Region-Bremen-Elbe-Weser zu sammeln. Dabei ist es möglich, Einblicke z. B. in

  • die Bearbeitung laufender Projekte
  • politische Grundsatzfragen
  • gewerkschaftspolitische Themen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Veranstaltungsplanung und -durchführung zu bekommen.

Sollten Sie Interesse an einem Praktikum beim DGB haben, richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse, Studienbuch/Studienordnung und individualisierte Bescheinigung Ihrer Hochschule, woraus hervorgeht, dass ein Pflichtpraktikum absolviert werden muss; ggf. Bescheinigung über Gewerkschaftsmitgliedschaft) und der Angabe ab wann Sie eingesetzt werden möchten.

Wichtig ist, dass Sie sich frühzeitig bewerben und bei der Bewerbung eine Vorlaufzeit von mindestens 3-4 Monaten zum gewünschten Praktikumszeitraum berücksichtigen.

per Mail an: alina.schulte@dgb.de

Telefon: 0421 / 33 576 0


Nach oben

Adressen und Kontakt

Geschäftsstelle Bremen
Bahnhofsplatz 22-28
28195 Bremen

 

Tel.: 0421 - 33 576 -0

 

Öffnungszeiten
Mo. - Do. 08:00 - 16:30 Uhr
Fr. 08:00 - 14:00 Uhr

 

Geschäftsstelle Bremerhaven
Hinrich-Schmalfeldt-Str. 31b
27 576 Bremerhaven

 

Tel.: 0471 - 92627-0
Fax: 0471 - 9262711

 

Öffnungszeiten
Mo. 09:00 - 16.00 Uhr

und nach telefonischer Absprache

 

Geschäftsstelle Cuxhaven
Bahnhofstraße 26
27472 Cuxhaven

 

Tel.: 04721 35551
Fax: 04721 711 411

 

Öffnungszeiten
Di. - Do. 08:00 - 16:30 Uhr
Fr. 08:00 - 13:00 Uhr

und nach telefonischer Absprache

 

DGB Service Büro Stade
Große Schmiedestraße 18
21682 Stade

 

DGB Sozialberatung in Stade: jeden Mittwoch 9.00-12.00 Uhr,

 

DGB Rechtsschutz

Die DGB-Rechtsschutz GmbH finden Sie mit jeweiligen Kontaktdaten hier:

DGB Rechtsschutz